Bilanz des Pokalwochenendes

Nach dem insgesamt durchwachsenen Start in der Stadtobliga konnte unsere 1. Mannschaft am Samstag ein wenig Selbstbewustsein in der 1. Runde des Stadtpokals sammeln. Im Auswärtsspiel bei Aufbau Tasmania Halle gelang ein ungefährdeter 7:0 Erfolg. Bereits zur Halbzeit hätte der Zwischenstand mit 2:0 deutlich höher ausfallen können wenn nicht auch müssen. In der zweiten Halbzeit schafften unsere Jungs dann eine bessere Chancenauswertung und erzielten noch fünf Tore gegen am Ende dezimierte Tasmanen. Die Tore für HTB erzielten Yusuf Aydinbas (3x), Kevin Roitsch (2x), Sebastian Maak und Kevin Albrecht.

Für unsere Alten-Herren gab es dieses Jahr zum ersten mal auch eine Pokalrunde. In der ersten Runde ging es gleich gegen die bekanntlich starke Alte-Herrenmannschaft des VfL Halle 96. Mit gerade einmal 11 Spielern gelang es zweimal den Rückstand, durch Hannemann und Staufenbiel, auszugleichen und somit nicht unverdient in die Verlängerung einzuziehen. Hier ließen dann aber die Kräfte nach und am Ende gab es eine 2:4 Niederlage.

Unsere D-Jugend setzt ihren erfolgreichen Saisonstart weiter fort und gewinnt zu Hause gegen die U11 von Turbine Halle mit 5:2. In der ersten Halbzeit gab es allerdings von unseren Jungs wenig zu sehen und man lag foglerichtig mit 0:2 zurück. Einige Umstellungen sowie eine deutlich konzentrierte Einstellung ermöglichten in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit das Spiel zu drehen. Am Ende war es dann doch ein deutlicher Sieg der aber nicht über die Leitung in der ersten Halbzeit hinweg täuschen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

78 + = 88